Ein Ventil für höchste Anforderungen: SISTO-C

In nahezu keinem anderen Produktionsbereich bestehen höhere Anforderungen an die „Reinheit“ des Produktes als bei der Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe. Die Sicherstellung von Keimfreiheit bzw. die Vermeidung mikrobieller Verunreinigungen ist oberstes Ziel. Doch auch in anderen Industriebereichen wird Keimfreiheit zunehmend wichtig, etwa in der Lebensmittel- oder in der Kosmetikindustrie. So lassen sich Konservierungsstoffe reduzieren und teure Rückrufaktionen oder ein Image-Schaden aufgrund von Verunreinigungen vermeiden.

Die Lösungen von SISTO sind auf diese höchsten Anforderungen ausgerichtet. Hierzu gehören auch die ständige Verbesserung unserer Membranen zur Erhöhung der Betriebssicherheit und Reduzierung von Stillstandszeiten.

Individuelle Ausführungen sind unsere Stärke

Die Fertigung der SISTO-Ventile und aller wichtigen Komponenten erfolgt ausschließlich im eigenen Haus. Unsere hohe Fertigungstiefe und die ausgezeichnete Qualifikation unserer Mitarbeiter erlauben uns neben einer vollständigen Qualitätsüberwachung auch die Flexibilität zur Fertigung von individuellen Ausführung in kleinen Losgrößen bis hin zu Sonderbedarfen.

Die hier gezeigten Fittings sind nur ein Beispiel hierfür. Sie wurden auf besonderen Kundenwunsch im selben Spezialwerkstoff gefertigt wie die Standardventile. Die Fittings (90 Grad Bogen) haben eine Schenkellänge von nur 14 mm bei einem Innendurchmesser von nur 2,06 mm. Eine Besonderheit ist die nachgewiesene Oberflächengüte von Ra 0,6 µm an den medienberührten Innenflächen. Die mit hoher Präzision gefertigten Teile sind orbital einschweißbar.

Kompakte Mehrsitzventile mit vielen Vorteilen

Durch die kompakte Anordnung der Ventilsitze reduziert sich die medienberührte Fläche innerhalb einer Ventilkombination erheblich im Vergleich etwa zu einer Ringkonstruktion. Die besonders schlanken pneumatischen Antriebe von SISTO unterstützen dies zusätzlich. Weniger medienberührte Fläche bedeutet ein geringeres Risiko einer Verunreinigung und kann zudem Produktverlust und Anlagengröße reduzieren.

In Anlagen, in denen es besonders auf Effizienz und Betriebssicherheit ankommt, greifen unsere Kunden daher vermehrt auf Mehrsitzventile in Blockausführung zurück. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Anlagenplanung und Ventilkonstruktion sichert die Selbst-Entleerbarkeit auch solcher Ausführungen. Ein modularer Aufbau in der Konstruktion ermöglicht eine schnelle Kundenanpassung hunderter möglicher Varianten.

Mehr